Menu
Zurück zur Übersicht

zur vorherigen Veranstaltung | zur nächsten Veranstaltung

2204 WE

Empathie - der Schlüssel für gelingende Kommunikation

Elke Lenz

Empathie, nach Marshall Rosenberg, bezeichnet die Fähigkeit, Empfindungen, Gedanken, Bedürfnisse und Wünsche einer anderen Person wahrzunehmen, ohne zu bewerten oder eigene Interpretationen hinzuzufügen. Durch unsere Präsenz und wertschätzende Haltung entsteht eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich unser Gegenüber öffnen kann und sich „gesehen“ fühlt. Das Bedürfnis nach Akzeptanz und Angenommensein wird erfüllt und fördert eine gelingende Kommunikation. Wir wollen unsere Kommunikationsweise gemeinsam erforschen: Was sind „Türöffner“ – und was trennt die Verbindung zu meinem/r Gesprächspartner*in? Wie wirkt Sprache auf uns? Welche nonverbalen Signale senden wir aus? Wir erproben Gesprächssituationen im Plenum, sowie in Partner- und Einzelübungen – und wenden Erlerntes unmittelbar an. Ziel ist eine gelingende Kommunikation, die Verbindung schafft.

Termin(e)
Sa, 14.04.2018, 09:00 Uhr
bis 16:00 Uhr

Gebühr:

40,80 €

Kleingruppe: 45,80 €

Bildungshaus im Campus, Lange Str. 28, OG, Seminarraum 3

verbindliche AnmeldungAnfrage