Menu

Zurück zur Übersicht

zur vorherigen Veranstaltung | zur nächsten Veranstaltung

BRE 3413

Aller Welt Orchester

Zukunftsmusik Martin Kratzsch (Klarinettist der Gruppe Klezgoyim) und Susanne Sasse (Schlagzeugerin und Percussionistin der Gruppen Klezgoyim und Confusão)

Vom Balkan bis nach Irland, von Tango und Samba bis hin zum Klezmer, kurz die ganze Palette der internationalen Folkmusik bildet die Arbeitsgrundlage dieses Kurses. Das offene Folkbandlabor geht in die dritte Runde und mixt aus den verschiedensten Melodien und Rhythmen einen zukunftsfesten und visionären Kulturcocktail – anregend, süffig, berauschend! Teilnehmende haben die Möglichkeit, in einer großen Gruppe gemeinsam und mit viel Spaß zu musizieren, zu improvisieren und eigene Arrangements zu entwickeln. Je nach Teilnehmerzahl ist auch das Spielen in kleineren Gruppen möglich. Streichinstrumente (Violine, Viola, Cello, Kontrabass) Holzblasinstrumente (Querflöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Saxofon, Blockflöte), Akkordeon, Klavier, Gitarre (auch Mandoline etc.) und E-Bass sind herzlich willkommen. Zusätzlich bietet der Kurs einen Extraanteil Rhythmusarbeit, den Susanne Sasse, Percussionistin der Bremer Sambagruppe Confusão, anleiten wird. Grooves und Rhythmen aus verschiedenen Kulturen werden gemeinsam erarbeitet, bringen Spaß und vertiefen das rhythmische Empfinden – auch beim Spiel auf dem eigenen Instrument!

Termin(e)
So, 30.06.2013, 17:00 Uhr
bis 11:00 Uhr

So 30.06. 17:00 Uhr bis So 07.07. 11:00 Uhr

Gebühr: 310,00 € inkl. Verpflegung, ohne Übernachtung 460,00 € inkl. Verpflegung und Übernachtung im DZ mit D/WC

Information und Anmeldung: Tagungshaus Bredbeck, An der Wassermühle 30, Tel. 0 47 91/96 18-0, info@bredbeck.de

In Kooperation mit dem Tagungshaus Bredbeck

Tagungshaus Bredbeck, An der Wassermühle 30

Anfrage