Menu

Zurück zur Übersicht

zur vorherigen Veranstaltung | zur nächsten Veranstaltung

2141 IK

Alltagsintegrierte Sprachliche Bildung im Tagespflegebereich

Annette Otto

Tagespflegepersonen haben die Aufgabe, Kinder in ihrer Sprachlichen Bildung alltagsintegriert zu unterstützen und zu fördern. Dazu müssen sie selbst Sprachvorbild sein. Wie spreche ich eigentlich mit Kindern? Wie ist meine eigene Haltung in Bezug auf Sprache und dialogisches Handeln? All das wollen wir thematisieren. Dazu gehören sowohl die Reflexion des eigenen Sprachvorbilds – als auch das Wissen um die Grundlagen der kindlichen Sprachentwicklung. Anhand des Sprachbaumes von Wendtland erfolgt eine nachvollziehbare Darstellung. Es wird deutlich, welche Bedingungen im Umfeld eines Kindes vorhanden sein müssen, damit es sich gern sprachlich ausdrückt – und eine gute sprachliche Bildung erfährt. Darauf aufbauend werden viele Anregungen für den pädagogischen Alltag gegeben.

Termin(e)
Mi, 30.05.2018, 17:00 Uhr
bis 20:00 Uhr

Gebühr:

30,00 €

Bildungshaus im Campus, Lange Str. 28, OG, Seminarraum 3

verbindliche AnmeldungAnfrage