Menu
Zurück zur Übersicht

zur vorherigen Veranstaltung | zur nächsten Veranstaltung

7110

ESF-BAMF

Kurse zur berufsbezogenen Sprachförderung - das Anschlussmodul an den Integrationskurs

Wer darf teilnehmen?
Mitbürgerinnen und Mitbürger aus aller Welt, die jetzt im Landkreis Osterholz wohnen, Arbeitslosengeld I oder II beziehen bzw. Arbeit suchend gemeldet sind und ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.

Was kostet der Kurs?
Die Teilnahme an der “berufsbezogenen Sprachförderung” ist kostenlos.

Was bietet der Kurs?
Der Kurs dauert bis zu 6 Monate (Vollzeit) oder bis zu 12 Monate (Teilzeit).

Er umfasst 380 Stunden berufsbezogenen Deutschunterricht und bis zu 350 Stunden Qualifizierung (Unterricht in Berufskunde und Bewerbungstraining, Betriebserkundungen und ein Praktikum).

Information: Manfred Wichmann-Böschen Tel.: 0 47 91/96 23-23 mw@vhs-osterholz-scharmbeck.de

Anfrage