Menu
Zurück

Unsere Philosophie

Jeder Mensch trägt eine Vielfalt an Potenzialen in sich. Diese zu entdecken, zu entfalten und zu nutzen, wollen wir unseren Kursteilnehmenden ermöglichen.

Nicht alle Potentiale sind offensichtlich, manche werden erst durch die Begegnung mit anderen Menschen aktiviert. Je unterschiedlicher die Teilnehmenden einer Gruppe sind, desto mehr Impulse können beim Einzelnen ausgelöst werden.

In unseren Kursen begegnet sich eine „bunte Mischung“ an Menschen, alle mit der Absicht, etwas dazuzulernen. Die unterschiedlichen Voraussetzungen, diverse kulturelle und soziale Herkünfte, verschiedene religiöse Ausrichtungen oder der differierende Gesundheitsstatus bereichern den Lernprozess. Die Andersartigkeit der anderen lässt neue Eindrücke, Rückschlüsse und Erfahrungen zu. Jede/r kann aus dem gemeinsamen Wissenspool schöpfen. Dabei ist Wissen hier im Kontext von Lebenserfahrungen gemeint. Wir halten dies für wichtig und wertvoll, da der Lerninhalt damit umfassender und ganzheitlicher erfasst werden kann.

Idealerweise konstruieren sich die Teilnehmenden durch den angebotenen Lerninhalt, die persönlichen Lernvoraussetzungen und Bedürfnisse sowie durch die mitgebrachten Kompetenzen ihren Lernprozess selbst. Der Lernzugewinn wird somit vom Teilnehmenden aus aktiv gesteuert.

Uns ist es wichtig, Menschen mit gleichen Lernbedürfnissen zusammen zu bringen. Die von den Kursleitenden eingesetzten Kursmethoden werden dabei zielgerichtet gewählt. Der Inhalt des Kurses wird, soweit sinnvoll und möglich, in unterschiedlichen Anforderungsniveaus vorgehalten.

Wir gehen davon aus, dass eine inklusive Haltung unserer Kursleitenden, zu einem gelungenen Lernprozess beiträgt. Unsere Kursleitenden bringen durch ihre biografischen Erfahrungen ein reichhaltiges Spektrum an Fähigkeiten und Fertigkeiten mit. Durch ihre persönliche Note, die reflektierten Haltungen und Handlungen sowie ihre Sensibilität und Empathie schaffen sie einen inklusiven Lernraum.


Schrift verkleinern Schrift normal Schrift vergroeßern

Unser Programm für das Halbjahr 2018/19 steht online und gedruckt bereit. Sie können es ebenfalls als PDF herunterladen

Über Mahatma Gandhi und sein Satyagraha Konzept können Sie am 18.10.2018 mehr erfahren.

Chandra Shekhar Singh wird Ihnen in einem Vortrag Stationen aus Gandhis Leben und Philosophie näher bringen. Mahatma Gandhi – Sein Leben und Wirken