Kursdetails

2021601 IK Fake News und Verschwörungstheorien Vortrag

Beginn Do., 01.10.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Julia Egbers

Verschwörungstheorien machen Menschen misstrauisch gegenüber öffentlich-rechtlichen Medien und der Gesellschaft, die sie selber mitgestalten können. Aktuelle Studien zeigen, dass Menschen, die viel über Social Media kommunizieren und Wähler*innen des rechten politischen Lagers sind, besonders häufig Falschnachrichten und Verschwörungstheoreme im Netz verbreiten und weiterleiten. Welche Gründe gibt es dafür, Fake News Glauben zu schenken und diese (un-)bewusst zu verbreiten? Welche Verantwortung tragen wir als Bürger*innen bei einem Informations- und Kommunikationsverhalten, das zunehmend online stattfindet?
Der Vortrag gibt einen Einblick in die (lange) Historie von „Fake News“, in die Rolle von Donald Trump zur Thematik sowie in die Verbreitung von Verschwörungstheorien während der Covid-19-Pandemie. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Austausch und Diskussion.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.